Heizelement am Backofen austauschen

Heizelement am Backofen austauschen

Gewusst wie: einen Heizelement an einem elektrischen Ofen austauschen!

Wenn Ihr Heizelement durchgebrannt ist, werden Sie es möglicherweise dann bemerken, wenn Sie das Gerät nicht mehr einschalten können. Falls Sie also ein Ersatzteil benötigen, sind Sie hier an der richtigen Adresse. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie anfangen sollen, gibt es keinen Grund zur Panik! Mit unserer detaillierten Reparaturanleitung zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt was Sie zu tun haben. Wenn Ihr Ofen wie schon gesagt nicht „anspringt“ brauchen Sie ein passendes Ersatzteil für das Heizelement. Jetzt ist es wichtig herauszufinden, ob Ihr Heizelement  von innen oder von außen montiert ist? Für Ofen Elemente die im Inneren angebracht sind, müssen Sie nur die Schrauben losdrehen, die das Element halten. Es  ist wirklich einfach! Wenn Sie feststellen, dass Ihr Heizelement von außen montiert ist, wird Ihnen  auf dem Diplomat ADP 3101- Modell  anhand der Bilder  gezeigt, wie Sie vorzugehen haben. Hierbei muss jedoch der Ofen von der  Einheit  getrennt werden. Machen Sie sich keine Sorgen, es  ist nicht so entmutigend wie es klingt!

In dieser Anleitung wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt was Sie zu tun haben.

Schritt 1 – Sicherheitshinweis

  • Sicherheit geht vor! Bitte stellen Sie sicher, dass  Sie Ihr Gerät vor dem Start der Reparatur  von der Stromquelle  entfernt haben.

Schritt 2- Ofentür abmontieren

  • Zunächst müssen Sie alle Regale und Stutzen entfernen, die sich am Herd befinden (Abb.1).
    Ist Ihre Grillfunktion am Backofen defekt?

    Abb. 1

    Erst im Anschluss sollten Sie die Tür abmontieren.

  • Bei den meisten Ofentüren gibt es einen Riegel an beiden Scharnieren (Abb.2).

    Ist Ihre Grillfunktion am Backofen defekt?

    Abb. 2

  • Öffnen Sie beide Riegel und winkeln sie die Tür an, um sie zu auszuhaken (Abb.3).

    Ist Ihre Grillfunktion am Backofen defekt?

    Abb. 3

Schritt 3 – Ofen aus Hohlraum herausnehmen (wenn eingebaut)

Bei Bedarf müssen Sie den Ofen aus dem Gerät entfernen.  Je nach Modell  wird es abgeschraubt, aber mit diesem Speziellen  Modell von Diplomat, können Sie es ausheben.

Wenn Sie dies tun, gehen Sie bitte sorgfältig vor! Vermeiden Sie, dass das Netzkabel nicht an der Rückseite des Ofens verschwindet. Legen Sie den Herd jetzt vorsichtig auf den Boden.

Schritt 4 – Entfernung der Verkleidung

  • Sie  werden nicht in der Lage sein, das Heizelement zu ersetzen, wenn Sie nicht dran kommen, richtig?
  • Wir erklären hier wie das geht.
  • Also erstmal die obere Verkleidung und die Verkleidung der Rückseite entfernen. Hierfür alle nötigen Schrauben lösen (Abb.4).

    Ist Ihre Grillfunktion am Backofen defekt?

    Abb. 4

  • Jetzt haben Sie  Zugang zu der Rückseite es Ofens. Jetzt müssen Sie nur die Isolierung abziehen, um
  • die Rückseite des Ofens sehen zu können (Abb. 5).

    Ist Ihre Grillfunktion am Backofen defekt?

    Abb. 5

Schritt  5 – Entfernen Sie das alte Element

  • Jetzt  ist es Zeit für einen eErsatzteile Tipp – schießen Sie  ein Foto von dem Element, um zu sehen wie es derzeit verkabelt ist. Mit dem Foto haben Sie eine Anleitung, wie Sie das neue Teil verkabeln müssen.
  • Entfernen Sie nun mit einer Zange alle Kabel (Abb.6).
    Ist Ihre Grillfunktion am Backofen defekt?

    Abb. 6

    (Achten Sie bitte darauf, die Kabel nicht zu beschädigen!)

  • Mit dem richtigen Schraubendreher lassen sich die Elemente so einfach auseinanderschrauben (Abb.7).

    Ist Ihre Grillfunktion am Backofen defekt?

    Abb. 7

  • Jetzt das Heizelement von der Vorderseite des Ofens entfernen (Abb. 8).
Ist Ihre Grillfunktion am Backofen defekt?

Abb. 8

  • So weit so gut!
  • Sie haben  das alte Element erfolgreich entfernt, jetzt muss es nur noch das neue eingebaut werden.

Schritt 6 – Das neue Element einbauen

Platzieren Sie zunächst das neue Element und gehen Sie sicher, dass das Element auch richtig herum positioniert ist (Abb. 9).

Ist Ihre Grillfunktion am Backofen defekt?

Abb. 9

  • Alles was Sie jetzt tun müssen: die Schrauben befestigen, die Sie zuvor entfernt haben.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie das Element korrekt verkabeln (Hier kommt Ihr Foto ins Spiel).

Schritt 7 – Den Ofen wieder zusammenbauen

  • Sie haben großartige Arbeit geleistet!
  • Setzen Sie Ihren Ofen wieder so zusammen, wie Sie Ihn auseinander genommen haben.
  • Hierfür einfach die Verkleidung wieder anbringen, die Sie zuvor abmontiert haben. Zu guter Letzt ist es an der Zeit, die Tür anzubringen – vergewissern Sie sich, dass der Schlitz auf dem Scharnier genau auf das Loch im Hauptteil des Ofens sitzt.  Schieben Sie jetzt einfach beide Riegel zurück, damit die Tür geschlossen werden kann. Herzlichen Glückwunsch-  Sie haben erfolgreich das Heizelement am Backofen ersetzt! Mit dem Wissen, dass Sie Ihren Ofen eigenhändig repariert haben,  können Sie sich nun  Gedanken machen welche leckeren Mahlzeiten Sie  als nächstes zaubern möchten.

Jetzt in der Stimmung Ihrem Ofen noch Glanz zu verleihen?

Wenn  Sie sich jetzt in einer produktiven Phase befinden und bemerken, wie schmutzig Ihr Ofen tatsächlich ist, können Sie einfach einen professionellen Ofenreiniger auftragen und Schmutzablagerungen einfach abwischen.

 

Was kostet es ein Heizelement zu ersetzen?

Nicht viel besonders, wenn Sie sich vor Augen halten, wie viel Sie einem Techniker bezahlen müssten. Oftmals bieten diese Ihre eigenen Ersatzteile an, für die Sie Kosten berechnen und zusätzlich wird kommt dann noch der Stundenlohn obendrauf. Hier auf eErsatzteile.de können Sie sogar einige Universal- Ofen- Elemente für unter 10 Euro zu finden. Zusätzlich profitieren Sie von neuem Wissen über Ihr Backofen, einer Portion neuem Selbstwertgefühl und Stolz, etwas selbst repariert zu haben.

 

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Schreib einen Kommentar