Hochdruckreiniger funktioniert nicht

Hochdruckreiniger funktioniert nicht so, wie Sie das gerne hätten?!

Problemdiagnose Hochdruckreiniger

Ihr guter Hochdruckreiniger funktioniert nicht mehr so wie er sollte? Das kann das verschiedene Ursachen haben. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie die Ursache herausfinden und somit das Problem beheben können. Der Artikel bezieht sich auf Probleme mit der Elektrik des Gerätes. Also wenn er nicht mehr anspringt oder komische, laute Geräusche macht, lesen Sie weiter. Das wichtigste vor jeder Geräte Reparatur, Strom abstellen!

Hochdruckreiniger können auf Grund einer kaputten Pumpe lahm liegen, wir widmen uns heute jedoch den elektrischen Problemen mit dem Hochdruckreiniger. Um die elektrische Leistung des Hochdruckreinigers zu prüfen benötigen Sie ein Vielfachmessgerät.

Problem Diagnose Anleitung:

  • Wenn Ihr Hochdruckreiniger nicht anspringt sollten Sie zunächst den Stecker überprüfen. Bauen Sie dafür die Sicherung aus dem Stecker und überprüfen Sie die Leisutung mit dem Vielfachmessgerät (Abb. 1).
1

Abb. 1

 

  • Wenn hier alles in Ordnung ist gehen Sie dem Hochdruckreiniger ans Röckchen. Mit einem Schraubenzieher können Sie die Schrauben der Schutzhülle lösen und diese abnehmen (Abb. 2 & 3)
Hochdruckreiniger funktioniert nicht

Abb. 2

Hochdruckreiniger funktioniert nicht

Abb. 3

 

  • Dann den Schlauch entfernen (Abb.4).
Hochdruckreiniger funktioniert nicht

Abb. 4

 

  • Jetzt können Sie vorsichtig den Motor aus dem Gehäuse entfernen (Abb. 5).
Hochdruckreiniger funktioniert nicht

Abb. 5

 

  • Um den Motor zu öffnen, müssen Sie mit Hilfe eines Schraubenziehers die Klipp-Verschlüsse Öffen, um diesen dann auseinander zu nehmen (Abb. 6, 7 & 8)
Hochdruckreiniger funktioniert nicht

Abb. 6

Hochdruckreiniger funktioniert nicht

Abb. 7

Hochdruckreiniger funktioniert nicht

Abb. 8

 

  • Jetzt können Sie das Vielfachmessgerät wieder benutzen, indem Sie eine Messspitze an den Neutralleiter des Steckers und die andere an den Neutralleiter des Motors docken und den Wert messen (Abb. 9). Dieser ist in Ordnung? Weiterlesen.
Hochdruckreiniger funktioniert nicht

Abb. 9

 

  • Nun dasselbe mit den Oberleitungen von Stecker und Motor durchführen (Abb. 10). Auch hier alles in Ordnung? Weiterlesen.
Hochdruckreiniger funktioniert nicht

Abb. 10

 

  • Jetzt das Ganze mit beiden Enden am Motor durchführen (Abb. 11). Ist dieser Wert höher als erlaubt, liegt ein Defekt im Motor vor.
Hochdruckreiniger funktioniert nicht

Abb. 11

 

  • Einige Hochdruckreiniger Motoren laufen mit einem Kondensator. Wenn Ihr Hochdruckreiniger unnormale, laute Geräusche macht, schauen Sie sich den Kondensator genauer an. Dieser kann einfach ausgetauscht werden und man kann ihn recht günstig bestellen.
  • Wenn der Hochdruckreiniger Ihre Eletkro-Leitungen rausspringen lässt, kann dies die Folge von Wasser in dem Stecker sein. Überprüfen Sie den Stecker und starten Sie das Gerät erneut. Wenn das Problem weiterhin besteht, gehen Sie zum Kondensator über.
  • Überprüfen Sie den Stecker mit dem Vielfachmessgerät an beiden Polen. Der Wert sollte zwischen 5und 12 Ohm liegen.

Alle Hochdruckreiniger Ersatzteile und Zubehör für verschiedene Marken finden Sie bei uns im Online Shop.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

4 Kommentare

  1. Bernhard Peifer

    on Oktober 30, 2019 at 2:34 pm - Antworten

    Mein Kärcher K5 Premium schaltet nicht mehr aus.
    Wenn ich ihn über den Stecker einschalte und die Pistole gedrückt halte funktioniert er noch einwandfrei.

    • aluelfing

      on November 5, 2019 at 10:23 am - Antworten

      Hallo Herr Peifer,

      leider verstehen wir Ihre Frage nicht ganz. Sie sprechen davon, dass Sie das Gerät nicht ausschalten können. Dann beschreiben Sie wie Sie es aktiv anschalten. Die Pistole, während der Benutzung Ihres K5, gedrückt zu halten ist eigentlich die normale Nutzungsweise. Können Sie das Problem nochmal etwas genauer für uns schildern? Bitte entschuldigen Sie die Umstände.

      Freundliche Grüße
      vom eErsatzteile-Team

  2. Gerhard Siegl

    on Februar 3, 2020 at 2:52 pm - Antworten

    Hallo, mein Kärcher K 2 läuft ganz normal an, sobald ich aber Wasser zuführe bleibt der Motor stehen. Stelle ich das Wasser wieder ab, schaltet der Motor wieder ein.
    Wissen Sie Rat ?

    • crenshawe

      on Februar 7, 2020 at 3:32 pm - Antworten

      Guten Tag Herr Siegl,

      Bitte entschuldigen Sie die späte Antwort.
      Das von Ihnen genannte Problem ist uns leider unbekannt. Unser einziger Rat wäre es, sich den Kolben im Inneren anzuschauen, da sich dieser möglicherweise nicht öffnet.
      Wenn dies nicht die Ursache ist, müssten Sie einen Techniker fragen, sich den Kärcher anzugucken.

      Freundliche Grüße
      vom eErsatzteile-Team

Schreib einen Kommentar