Typische Hochdruckreiniger Defekte

Hier geht’s zu den Kärcher Hochdruckreiniger Ersatzteilen

Wenn der Hochdruckreiniger nicht angeht oder nicht die volle Leistung zeigt, ist das nervig, aber keinen Grund gleich Geld in einen Reparaturservice zu stecken. Je nach Defekt, haben Sie eventuell die Möglichkeit selber zu reparieren. Hier finden Sie typische Hochdruckreiniger Defekte und passende Lösungsansätze, diese wieder zu reparieren.

Hochdruckreiniger geht nicht an:

Reiniger blockiert- Überprüfen Sie Strahlrohr oder Düsenstrahl- entfernen Sie jegliche Schmutz und reinigen Sie die verstopfte Düse, mit unserer Anleitung zur Reinigung einer Hochdruckreiniger Düse.

Pulsierende Pumpe oder Druckschwankungen:

  • Wasserfilter am Wasserzulauf ist verstopft- überprüfen und reinigen Sie den Wasserfilter am Zulauf.
  • Rohre und Ventile im inneren des Filters können aufgebraucht sein. Hierzu sollten Sie einen Profi engagieren.
  • Schlauchstück ist zu lang- ersetzen Sie es durch ein kürzeres Schlauchstück, generell sollte dieses nicht länger als 30 Meter sein.

Langsamer Wasserfluss:

  • Es könnte zu viel Luft in dem Gerät sein. Schalten Sie die Pumpe aus, halten Sie den Abzug für ein paar Minuten gedrückt und starten Sie das Gerät. Wenn das Problem weiterhin besteht, gehen Sie zu Schritt 2 und 3 über.
  • Gehen Sie sicher, dass der Wasserzufluss geöffnet ist und das innere Ventil nicht blockiert ist.
  • Überprüfen Sie die Düse am Strahlrohr auf mögliche Blockaden und ersetzen Sie diese, wenn nötig.

Kein Druck (Hochdruckreiniger erreicht den Betriebsdruck nicht)

  • Falsche Netzspannung – Wenn die Netzspannung zu hoch oder zu niedrig liegt, kann dies dazu führen das der Druck nachlässt.
  • Stecker nicht eingesteckt. Passiert jedem Mal
  • Steckdose ist kaputt- probieren Sie es nochmal mit einer anderen Steckdose
  • Sicherung ist durchgebrannt- Sicherung austauschen
  • Kaputtes Verlängerungskabel. Testen Sie den Reiniger ohne Verlängerungskabel.

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

22 Kommentare

  1. Stefan Tiez

    on Juni 19, 2019 at 7:34 am - Antworten

    Hallo, prima Tipps! Bei meinem Hochdruckreiniger war tatsächlich nach einigen Jahren die Düse mit, ich vermute Kalk verstopft bzw. dicht.
    Toller Blog! LG Stef

    • aluelfing

      on Juni 19, 2019 at 12:59 pm - Antworten

      Hi Stefan,

      lieben Dank für deinen Kommentar! Wir freuen uns, dass wir dir weiterhelfen konnten.

      Viele Grüße
      vom eErsatzteile-Team

  2. Höfer Sylvia

    on August 15, 2019 at 6:20 am - Antworten

    Die Verbindung von der Lanze zum Schlauch ist beim Einschalten des Geräts rausgesprungen und hält beim wieder einschalten nichtmehr in der Lanze…
    Wie bekomme ich das wieder reingedrückt ohne das es rausspringt…
    Mfg Sylvi

    • aluelfing

      on August 22, 2019 at 8:45 am - Antworten

      Hallo Frau Höfer,

      bitte überprüfen Sie einmal ob Sie irgendwelche Schäden an dem Schlauch oder an der Lanze feststellen können. Kärcher Lanzen verfügen entweder über Klick-, Dreh- oder Druckverschlüsse, die normalerweise sehr leicht einrasten. Wenn die Lanze nun immer wieder herausspringt, muss eventuell etwas abgebrochen sein.

      Freundliche Grüße
      vom eErsatzteile-Team

  3. Bertholt Janssen

    on Januar 26, 2020 at 6:52 am - Antworten

    Guten Morgen,
    bei meinem K7 ist das Rad abgebrochen. Ich habe zwar schon ein Ersatzrad, aber leider klappt der Wechsel nicht. Können Sie mir helfen?
    Viele Grüße aus Hamburg
    Bertholt Janssen

    • crenshawe

      on Januar 27, 2020 at 9:07 am - Antworten

      Guten Morgen Herr Janssen,

      benutzen Sie eine lange Spitzzange, um die Klemmen der Räder vorsichtig abzunehmen. Tun Sie dies ohne Gewalt, damit Sie die Clips nicht kaputt machen und wieder benutzen können.
      Sollten die Clips brechen, bieten wir auf eErsatzteile K7 Kärcher Ersatzräder mit Ersatz-Klemmen an.

      Freundliche Grüße
      vom eErsatzteile-Team

  4. Trauner Karl

    on Februar 9, 2020 at 2:38 pm - Antworten

    Kärcher 610 Heizung defekt. Schaltet beim Einschlten nicht ein .

    • crenshawe

      on Februar 10, 2020 at 3:06 pm - Antworten

      Sehr geehrter Herr Karl,

      Danke für Ihre Nachricht.
      Wäre es möglich, Ihre Frage im genaueren zu verdeutlichen, da uns nicht bekannt ist, dass der Kärcher eine Heizung besitzt.

      Freundliche Grüße
      vom eErsatzteile-Team

  5. Roland Gutenbrunner

    on März 11, 2020 at 3:18 pm - Antworten

    Hi!
    Habe den Nilfix E140.3 Hochdruckreiniger mit folgendem Problem: die Start stop Automatik funktioniert nur einmal. D.h., wenn man die Lanze drückt und wäscht, danach einmal loslässt schaltet sich der Hochdruckreiniger automatisch ab. Wenn man die Lanze dann wieder drückt, sollte er sich wieder automatisch einschalten – tut er aber dann nicht mehr. Am Sieb kann es nicht liegen, das habe ich überprüft und gereinigt. Hat irgendwer eine Idee?
    Beste Grüße
    Roland

    • crenshawe

      on März 19, 2020 at 11:43 am - Antworten

      Sehr geehrter Roland,

      Leider ist unser Ingenieur krank und daher können wir derzeit keine technischen Anfragen beantworten.
      Bitte entschuldigen Sie jegliche Umstände. Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen wenn er wieder im Hause ist.

      Danke für Ihr Verständnis!

      Freundliche Grüße
      vom eErsatzteile-Team

    • Florian

      on April 1, 2020 at 6:05 pm - Antworten

      Hallo habe das selbe Problem bei meinem k5.
      Haben sie eine Lösung gefunden?

  6. Michael Dibowski

    on März 17, 2020 at 1:40 am - Antworten

    Gute Morgen.
    Gibt es in der Pumpe ein Druckausgleichsventil?
    Ich habe bei Arbeitsunterbrechung immer vollen Druck an der Lanze und kann mit dem Hebel an der Lanze das Ventil der Lanze nicht öffnen.
    Vielen Dank.
    Gruß
    Michael

    • crenshawe

      on März 19, 2020 at 11:43 am - Antworten

      Sehr geehrter Michael,

      Leider ist unser Ingenieur krank und daher können wir derzeit keine technischen Anfragen beantworten.
      Bitte entschuldigen Sie jegliche Umstände. Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen wenn er wieder im Hause ist.

      Danke für Ihr Verständnis!

      Freundliche Grüße
      vom eErsatzteile-Team

  7. Stefan Becker

    on März 23, 2020 at 9:13 pm - Antworten

    hallo,.. ich habe einen k7 und es sprang beim starten die Sicherung raus,.. mehrmals,.. daraufhin enddeckte ich am Stromkabel eine Abschürfung , sprich eine offene stelle,. ich habe das kabel an der stelle gekappt und mit einer isolierklemme wieder verbunden,. daraufhin lief er wieder,.. am nächsten tag das selbe,.. Sicherung blieb drin aber er startet nun überhaubt nicht mehr,.. am kabel kann es nicht mehr liegen,.. mhhhhhhhhhh,… er ist nun tot nach 2 jahren und etwa 1000 Betriebsstunden,. er lief jeden tag etwa 1 stunde,..Hochdruckschlauch lanzen und düse wurden zweimal getauscht nach defekt … Habe mir mittlerweile ,weil notwendig einen neuen angeschafft,.. möchte den alten aber als ersatzgerät behalten,.. eine Idee was damit sein könnte,.. und gibt es eine drehkupplung die auf das System beim k7 passt,.. klick,.. vielen lieben dank,.. s becker

    • crenshawe

      on März 24, 2020 at 3:52 pm - Antworten

      Sehr geehrter Stefan,

      Leider ist unser Ingenieur diese Woche nicht im Hause und daher können wir derzeit keine technischen Anfragen beantworten.
      Bitte entschuldigen Sie jegliche Umstände. Eine Kupplung bekommen Sie hier: (bitte gehen Sie auf „Passende Modelle“ und geben Sie die Modellnummer ein, um die Kompatibilität zu überprüfen) https://www.eersatzteile.de/search.pl?query=K%C3%A4rcher+Kupplung

      Danke für Ihr Verständnis!

      Freundliche Grüße
      vom eErsatzteile-Team

  8. Hagen Flachs

    on März 25, 2020 at 9:05 am - Antworten

    Hallo,

    bei meinem Kärcher K5 Full Control kann ich das Strahlrohr nicht mehr reinstehlen. Es geht nicht mehr ganz reinzuschieben, damit ich es drehen kann. Beide Strahlrohre sind betroffen und beim T-Racer klappt es. Aber nach 20sec. Anwendung ist er im Übergang undicht!

    Danke schon mal für die Hilfe!

    • crenshawe

      on März 26, 2020 at 8:48 am - Antworten

      Sehr geehrter Hagen,

      Leider ist unser Ingenieur diese Woche nicht im Hause und daher können wir derzeit keine technischen Anfragen beantworten.
      Bitte entschuldigen Sie jegliche Umstände. Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen wenn er wieder im Hause ist.

      Danke für Ihr Verständnis!

      Freundliche Grüße
      vom eErsatzteile-Team

  9. Behnam Bik

    on März 29, 2020 at 10:18 am - Antworten

    Hallo liebes Ersatzteile-Team, bei meinem Hochdruckreiniger K 2.14 ist auf einmal das Phänomen, dass der Druck nicht mehr kontinuierlich sondern abwechseln läuft. Das bedeutet, dass ständig abwechseln der Druck nachlässt.
    -Könnte es evtl. an einer Dichtung oder so etwas liegen?
    -Hätten Sie die Ersatzteile?
    -Kann man selbe reparieren, oder muss ich den Fachmann überlassen?
    Danke schon mal für Ihre Rückmeldung.

    • crenshawe

      on März 30, 2020 at 8:49 am - Antworten

      Sehr geehrter Behnam,

      Leider ist unser Ingenieur diese Woche nicht im Hause und daher können wir derzeit keine technischen Anfragen beantworten.
      Dennoch können wir aus Erfahrung sagen, dass Sie zwei Dinge kontrollieren sollten:

      Sobald Sie sichergestellt haben, dass Ihr Reiniger genügend Wasser bekommt (der Hahn funktioniert und der Reiniger hat die richtige Wassermenge), kontrollieren Sie den Filter. Dieser befindet sich direkt am Wasseranschluss des Hochdruckreinigers. Das Sieb sollten Sie säubern.
      Der Schlauch kann beschädigt sein. Es reichen schon kleinste Risse oder Löcher.

      Alle benötigten Ersatzteile bekommen Sie hier: https://www.eersatzteile.de/karcher/hochdruckreiniger/k214/catalogue.pl?shop=karcher&path=68311&model_ref=8500037&ss=1

      Freundliche Grüße
      vom eErsatzteile-Team

  10. Behnam Bik

    on April 5, 2020 at 10:12 am - Antworten

    Hallo zusammen,

    erstmal vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.
    Leider kommt das o.g. Problem auch nach der Säuberung des Siebfilters.
    Der Schlauch ist übrigens in Ordung und es gibt keinen Rieß.

    Woran kann es denn nun liegen?

    Vielen Dank vorab.
    Behnam Bik

  11. Behnam Bik

    on April 18, 2020 at 5:39 pm - Antworten

    Hallo zusammen,

    ich würde mich über eine kurze Rückmeldung sehr freuen.

    Vielen Dank & viele Grüße
    Behnam Bik

  12. Behnam Bik

    on April 25, 2020 at 2:32 pm - Antworten

    Hallo zusammen,

    ich würde erst bestellen, wenn der Grund des oben beschriebenen Problem abgeklärt ist.
    Sollte Ihr Ingenieur inzwischen wieder da sein, würde ich mich über eine Antwort freuen.

    Viele Grüße
    Behnam Bik

Schreib einen Kommentar