Wie stellt man die Klingen an einem elektrischen Rasenmäher ein?

 

Für den perfekten Rasen ist der Rasenmäher und die Einstellung seiner Klingen ein entscheidender Faktor. Als Grundregel kann man sagen, dass nie mehr als ein Drittel von der Graslänge abgemäht werden sollten. Wenn der Rasen länger nicht gemäht wurde und sehr lang ist, sollte diese Regel trotzdem befolgt und noch einmal vier Tage späte nachgeschnitten werden, damit er grün und saftig bleibt.

 

SICHERHEIT GEHT VOR: Elektrische Rasenmäher müssen immer von dem Stromnetzwerk getrennt sein, wenn sie repariert wird werden, damit sie nicht versehentlich anspringen. Zusätzlich sollten Sicherheitshandschuhe getragen werden, wenn mit den Klingen eines Rasenmähers gearbeitet wird.

 

Für Luftkissenmäher mit Messerschraube und Distanzstück:

Rasenmäherklinge

 

  1. Der Rasenmäher muss von dem Stromnetz entfernt werden bzw. aus gestöpselt werden.
  2. Um die Messerschraube und die Klinge abzunehmen, muss man den Lüfter gut festhalten und dann die Messerschraube mit einem Schraubenzieher herausdrehen.
  3. Für einen kürzeren Schnitt, müssen Distanzstücke eingesetzt, für einen längeren Schnitt Distanzstücke herausgenommen werden. Diese Distanzstücke müssen immer zwischen der Klinge und dem Lüfter platziert werden.
  4. Nun muss die Klinge über den Distanzstücken platziert und darauf geachtet werden, dass sämtliche Öffnungen mit den passenden Stöpseln und Schrauben geschlossen werden.
  5. Jetzt kann auch die Messerschraube wieder in der Mitte der Klinge eingesetzt und festgeschraubt werden.

 

Die oben herausgegebenen Informationen dienen einst und allein als Anleitung und eErsatzteile ist daher in keinster Weise verantwortlich für irgendwelche Probleme, die bei der Durchführung dieser Reparaturen auftreten können. Wenn irgendwelche Unsicherheiten bezüglich der Reparaturen bestehen, sollte immer ein Experte dazu gezogen werden.

 

 

Schlagwörter: , , ,

Schreib einen Kommentar