Wie ersetzt man den unteren Sprüharm einer Spülmaschine?

Sie öffnen Ihren Geschirrspüler und anstelle von strahlend weißen Tellern blicken Sie auf die Essensreste des vergangenen Abends? Wahrscheinlich ist ein defekter Sprüharm schuld an der Misere. Die rotierenden Sprüharme sind mit Düsen ausgestattet, die während des Spülgangs Lauge über das Geschirr verteilen sollen. Mit der Zeit können sich die Düsen durch Essensreste und Kalkablagerungen verschließen und schlussendlich den Sprüharm kaputt machen. eErsatzteile zeigt wie Sie den unteren Sprüharm mit wenigen Handgriffen schnell und einfach austauschen können.

Sie benötigen

Sicherheitshinweis

Trennen Sie Ihr Gerät vom Stromnetz ab, bevor Sie mit der Reparatur beginnen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 1: Vorbereitung

Lassen Sie im ersten Schritt die Tür Ihres Geschirrspülers herunter und nehmen Sie den unteren Geschirrkorb heraus. Stellen Sie den Korb zur Seite und schrauben Sie danach den Filter ab, der im Boden der Spülmaschine eingelassen ist.

Schritt 2: Sprüharm ausbauen und ggf. reinigen

Der untere Sprüharm wird von zwei Laschen gehalten. Drücken Sie diese zeitgleich nach unten, um den Sprüharm freizugeben und aus der Spülmaschine zu entfernen. Nun können Sie den Sprüharm auf eventuelle Verstopfungen überprüfen. Versuchen Sie die Düsen mit einem Schraubenzieher und etwas Wasser von jeglichen Ablagerungen zu befreien. Sollte dies nicht gelingen, muss der Sprüharm ausgetauscht werden.

Schritt 3: Neuen Sprüharm einsetzen

Bringen Sie den neuen Sprüharm in die korrekte Position und drücken Sie ihn in die dafür vorgesehene Halterung bis er fest einrastet.

Schritt 4: Kontrolle

Stoßen Sie den Sprüharm einige Male an, um zu überprüfen, ob er korrekt sitzt und sich frei drehen kann. Setzen Sie dann den Filter sowie den Geschirrkorb wieder ein und schließen Sie die Tür Ihrer Spülmaschine.

Zusammenfassung

Dreckiges Geschirr adé! Sie haben den unteren Sprüharm erfolgreich ausgetauscht und können sich jetzt wieder auf voll auf die Kraft Ihrer Spülmaschine vertrauen. Um die Leistungsfähigkeit Ihrer Maschine so lang wie möglich zu erhalten, denken Sie bitte daran, die Sprüharme in regelmäßigen Abständen zu reinigen.

Zudem haben wir diesem Artikel ein Video beigefügt, in dem unser Kollege Jürgen Sie durch den Reparaturprozess begleitet.

Die am häufigsten auftretenden Probleme mit Geschirrspülmaschinen haben wir auf der folgenden Playlist für Sie aufbereitet: Spülmaschinen-Reparaturanleitungen.

Denken Sie daran, Sprüharme für alle Modelle und Marken sowie weitere Ersatzteile für Ihre Spülmaschine finden Sie auf unserer Webseite eersatzteile.de.

Vielen Dank für Ihre Zeit und Ihr Vertrauen und bis bald bei eErsatzteile!

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreib einen Kommentar